Tagebau der Kalk-Felswerke bei Elbingerode

Kalksteinabbau im großen Stil
Von großer wirtschaftlicher Bedeutung für die Region sind die Kalk-und Felswerke. Das bedeutendste und qualitativ hochwertige Massenkalkvorkommen Deutschlands liegt im Raum Elbingerode/ Rübeland. Seit über 100 Jahren wird hier Kalkstein im Tagebau abgebaut. Kalk ist ein lebensnotwendiger Rohstoff. Der Kalk, der hier abgebaut wird, begegnet uns in vielen Produktendes täglichen Bedarfs. So wird er eingesetzt um Papier, Leder, Farben, Kunststoffe, Glas, Zahnpasta, Seife, Soda u.v.w. herzustellen. Als Baustoff ist er erforderlich und selbst zur Wasseraufbereitung wird er eingesetzt.
Die Kalksteinlagerstätten im Raum Elbingerode/Rübeland sind vor 350 Millionen Jahren entstanden. Er hat hier in dieser Region eine Reinheit von 97-99%.
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
6 Kommentare
6.649
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 17.06.2014 | 14:38   Melden
7.303
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 17.06.2014 | 19:22   Melden
6.649
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 18.06.2014 | 13:48   Melden
6.352
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 19.06.2014 | 15:42   Melden
7.303
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 19.06.2014 | 16:50   Melden
6.352
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 19.06.2014 | 17:44   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.