Wasserfall in Königshütte/Harz

20 Meter stürzt das Wasser in die Tiefe
Der Königshütter Wasserfall befindet sich in einem ehemaligen Steinbruch im Ortsteil Rothehütte an der Eisenbahnbrücke der Rübelandbahn. Das Wasser stürzt fast 20 Meter über den Felsen in die Tiefe. Auf einem Wanderweg von der Bundesstraße 27 erreicht man diese Sehenswürdigkeit. Unterhalb des Wasserfalls
lädt eine kleine Sitzgruppe zum Picknick ein.
Der Steinbruch ist schon lange Zeit stillgelegt, wurde in den 50 er Jahren nur zur Gewinnung von Baumaterialien für die Überleitungssperre in Königshütte, sowie für die Talsperre Mandelholz genutzt.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
3 Kommentare
6.352
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 07.05.2014 | 19:33   Melden
1.033
Joachim Brehme aus Quedlinburg | 08.05.2014 | 12:19   Melden
7.302
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 08.05.2014 | 17:38   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.