Eine Perle im Tschechischen Bäderdreieck

Ferdinandquelle mit angrenzender Parkanlage. (Rückseite)
Marienbad (Tschechische Republik): Kollonade |

Marienbad " Heilende Naturkraft "

Marienbad wurde vor über 200 Jahren als Kurort gegründet. Seine 40 Quellen und die klimatischen Bedingungen machten Marienbad schon bald zu einem der gefragtesten Kurorte in Europa. Johann Wolfgang Goethe, Chopin, sowie der englische König Edward VII kamen in diesen Kurort und mit ihnen wurde der Grundstein für ein kulturelles und gesellschaftliches Leben gelegt.
Wer durch das Zentrum von Marienbad spaziert, hat das Gefühl eine Zeitreise ins beginnende 20. Jahrhundert zu unternehmen. Wunderschöne Kurhäuser, Hotels, Parks und Pavillions bieten sich den Besuchern. Ein besonderes Highlight bietet die Kollonade mit ihrem Springbrunnen und der singenden Fontäne.
Der westböhmische Kurort am Fuße des Kaiserwaldes bietet mit seinen Heilquellen Abhilfe für viele Leiden.


Informationsquelle: Prospekt und Stadtplan
4
1
2
1
1
1 4
1
1
1
2
2
3
4
4
2
3
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
17.998
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 05.07.2017 | 16:28   Melden
14.295
Manfred Wittenberg aus Nebra (Unstrut) | 05.07.2017 | 17:47   Melden
7.716
Brunhild Schmalfuß aus Halle (Saale) | 05.07.2017 | 19:10   Melden
5.118
Waltraud Eilers aus Naumburg (Saale) | 06.07.2017 | 08:36   Melden
3.495
Lothar Teschner aus Merseburg | 06.07.2017 | 14:28   Melden
7.955
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 07.07.2017 | 10:05   Melden
10.219
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 07.07.2017 | 15:54   Melden
2.567
Katrin Koch aus Friedersdorf | 08.07.2017 | 22:48   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.