Der älteste, noch erhaltene Bahnhof Deutschlands

Bahnhof Vienenburg - Nordseite
Goslar: Bahnhof | Vienenburg liegt am nördlichen Rand des Harzes und ist nicht nur Anziehungspunkt für viele Eisenbahnfans, sondern auch für Touristen ein beliebtes Ziel. Am Fuße des Harly ( Anhöhe mit Aussichtsturm) liegt ein Erholungsgebiet und der Vienenburger See.
Der Bahnhof Vienenburg ist der älteste, noch erhaltene Bahnhof Deutschlands. Das Hauptgebäude wurde 1840 errichtet und nachdem der Kaiser Wilhelm d. I. von Deutschland den Bahnhof besuchte, wurde der Wartesaal zum Kaisersaal benannt.
Auf dem Außengelände sind Exponate so aufgestellt, dass sie jederzeit von den Besuchern besichtigt werden können.
In dem ehemaligen Empfangsgebäude des Bahnhofs, wurde ein Eisenbahnmuseum eingerichtet. Die Besucher erhalten hier einen Überblick über die Entwicklung der Eisenbahn und ihre Bedeutung für den Vorharz. Hier finden die Besucher eine Modelleisenbahnanlage, die den Bahnhof im Jahr 1963 zeigt. Auf dieser Anlage fahren 12 Züge. Außerdem können eine nachgebaute Blockstelle, Uniformen, Fahrkartendrucker, alte Fotos, Pläne, Fernschreiber und eine alte Bahnschranke besichtigt werden.
Vom Vienenburger Bahnhof fahren auch thematische Sonderzüge ab. Die Termine können im Internet abgerufen werden.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Mittdeldeutsche Zeitung | Erschienen am 15.05.2015
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Mitteldeutsche Zeitung | Erschienen am 29.05.2015
 auf anderen WebseitenSendenMelden
5 Kommentare
5.936
Annette Funke aus Halle (Saale) | 12.05.2015 | 08:19   Melden
6.672
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 12.05.2015 | 08:43   Melden
11.489
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 12.05.2015 | 09:23   Melden
14.709
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 12.05.2015 | 16:34   Melden
6.352
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 12.05.2015 | 18:23   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.