Brennpunkt Park am Tallin/Herr Mannke hat recht

Halle (Saale): Park am Tallin | Ich bin nicht fremdenfeindlich!
Aber was ich heute im Park am ehemaligen Tallin im Süden von Halle erlebt habe, sagt mir, dass der Herr Mannke und seine Mitstreiter mit ihren Warnungen recht haben könnten. Sicher sind es möglicherweise nur Einzelfälle, aber jeder Fall ist ein Fall zu viel.
Gegen 8:00 Uhr ging ich wie viele andere Bürger mit meinem Hund im Park spazieren, dabei viel mir ein südländischer Türke, Albaner oder Araber auf, den ich auf ca. 20 bis 25 Jahre schätze. Dieser hielt ein ca. 13-15 Jahre altes Mädchen umklammert und redete in einer mir nicht bekannten Spache auf das Mädchen ein.
Das Fahrrad des Mädchens lag mitten auf dem Weg.
Erst hinterher kamen mir Bedenken, dass hier möglicherweise ein Verbrechen vorliegt. Der Mann war gut im jugendlichen Stil gekleidet.
Es wird Zeit, dass in den halleschen Parks wieder Schutzpolizisten und Hunden Streife gehen. Es gibt auch so genügend deutsche Mitbürger die nicht astrein sind.

Volker Koch
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
MZ - BürgerReporter aus Halle (Saale) | 07.12.2015 | 16:48   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.