Adolph Senff-der Blumen-Raphael

Adolph Senff 1845 -Rom
Im Pfarrhaus von St.Moritz
kam er auf diese Welt.
Sollt`Theologie studieren,
weil`s dem Vater so gefällt.
--
Als Sohn eines bekannten Pfarrers
wie konnt`es anders sein?-
sollte er nach langem Studium
das Ebenbild mal sein.
--
Doch tief im Innern-
wuchs ständig ein Talent.
Er malte Blumenbilder-
die heut`fast jeder kennt.
--
Weltweit wird er von Experten
seither Blumen-Raphael genannt.
Er wurde zur Berühmtheit-
nicht nur im eigenem Land.
--
Adolph Senff-lautet sein Name
viele haben ihn schon gehört.
die Farben und die Blüten-
unser Herz ganz tief berührt..
--
Viele Lebensjahre
verbrachte er in Rom.
Malte für Zar und Kaiser-
sein Ruhm war höchster Lohn.
--
Die letzten Lebensjahre
zog`s ihn in sein Heimatland zurück.
In Ostrau am Petersberge-
da fand er noch sein Glück.
--
Als er dort alt geworden
sprach er seinen letzten Wunsch und Traum:
"Bitte pflanzt mir auf meinem Grabe-einen LINDENBAUM!"
--
Wie ich den Wunsch empfinde
das ahnen wohl manche Leut`.
Einen Lindenbaum am Ende-
wünsch ich mir jetzt und heut`!!!!!

19.7.2014 von Frank Motzki
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
6.352
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 19.07.2014 | 15:55   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.