Auf Luther's Wegen

Aussenansicht des Asisi-Ponoramas
Kürzlich war ich auf Tagesfahrt mit MZ-Leserreisen in die Lutherstadt Wittenberg. Ziel unseres Ausfluges war der Besuch des Lutherpanoramas des Künstlers Yadegar Asisi. Dieser bereitete dieses 360 ° Panorama in 3jähriger intensiver Arbeit akribisch vor. Mittels des VR-Tools (Virtual Reality: 3 D-Technik) wurde das Panoramabild - so wie es der Betrachter sieht - vorbereitet. Bei der Betrachtung der Menschen im Dämmerlicht kommt das räumliche Design voll zu Geltung, d. h., man hat das Gefühl, das die abgebildeten Menschen direkt neben uns stehen bzw. man mittendrin ist.
Und wer noch nicht genug von Luther hat, kann sich anschließend auf einen Spaziergang zu den zahlreichen anderen Events anlässlich des Reformationsjubiläums begeben: Schlosskirche, Luther- und Cranachhaus u. a. laden dazu ein.
Wer Gelegenheit hat, sollte auch dem Hotelschiff "Junker Jörg" einen Besuch abstatten.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.