Aus meiner Sammlung "Miniaturen"

Gelesen aus "Miniaturen"
Zuviel des Guten!
Wer mich kennt wird bestätigen, dass ich kaum eine Bitte abschlagen kann. Um Hilfeleistungen und tatkräftige Unterstützung in der Nachbarschaft bin ich bisher noch nie umsonst gebeten worden. Ehrenamtliche Aufgaben und freiwillige Arbeitsstunden habe ich ebenso gerne übernommen wie die Erteilung von Nachhilfestunden bei Schulkindern. - Und es bereitet mir auch Freude, gebraucht zu werden!
Als ich kürzlich gebeten wurde, einen Förderverein durch meine Mitwirkung zu unterstützen, wurde mir bewusst, dass kein Tag mehr als 24 Stunden hat, von denen auch ich einige zur Erholung brauche. Zunächst bedrückte es mich, dass ich nicht wie gewohnt freudig zustimmen konnte. Später wurde mir klar: Ich hatte es geschafft, "Nein" zu sagen - und es war wie eine Befreiung!
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
3 Kommentare
4.859
Ralf Springer aus Aschersleben | 14.03.2016 | 18:02   Melden
1.811
Martina I. Müller aus Halle (Saale) | 14.03.2016 | 21:08   Melden
7.343
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 15.03.2016 | 16:06   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.