"Das Leben ist bunt und ich bin mittendrin" Die neue Fotoausstellung von Katrin Riedel

Halle (Saale): Ratshof | Bewegende Fotoausstellung im Ratshof Halle

Am 10. März fand die sehr gut besuchte Vernissage dieser außergewöhnlichen Fotoausstellung statt.

Großformatige Bilder zeigen junge Menschen, die sich in einer Opioid-Substitutionsbehandlung befinden oder befanden. Kongenial ergänzt von Interviews mit den Porträtierten.

Frau Marlene Mortler, Drogenbeauftragte der Bundesregierung, sagt zu der Ausstellung:

Fröhlich, nachdenklich, neugierig – so blicken die Menschen auf Katrin Riedels Fotos in die Zukunft. Sie alle haben sich entschieden, ihrem Leben eine neue Richtung zu geben. Ihre Sehnsüchte gleichen denen Millionen anderer Menschen. Die Teilnahme an der Substitution ermöglicht es ihnen, diese Wünsche aus dem Kopfkino auf die Leinwand des Lebens zu übertragen und bunt auszumalen. War ihre Sicht in den letzten Jahren durch Heroinkonsum und Beschaffungsstress eingeengt, öffnet sich nun der Blick für das Leben in all seinen Farben."

Anzusehen ist die Ausstellung noch bis zum 25. März 2017 im Ratshof Halle, Marktplatz 1, zu den gewöhnlichen Öffnungszeiten.

Der Eintritt ist frei. Herzlich Willkommen.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Zeitung | Erschienen am 27.03.2017
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.