Deutschland trauert um Richard von Weizsäcker

Richard von Weizsäcker am 19.Oktober 2007 in Halle in den Frackeschen Stiftungen anlässlich der Vernissage zur Fotoausstellung "Hans Dietrich Genscher - Der Außenminister"
Halle (Saale): Franckesche Stiftungen | Der

frühere Bundespräsident Richard von Weizsäcker

(* 15. April 1920 in Stuttgart; † 31. Januar 2015 in Berlin)
ist heute am 31.Januar 2015 im Alter von 94 Jahren gestorben.
Hier zeige ich einige Fotos von Richard von Weizäcker anlässlich der Vernissage zur Fotoausstellung "Hans Dietrich Genscher - Der Außenminister" im historischen Waisenhaus der Franckeschen Stiftungen am 19.Oktober 2007 des bekannten Fotografen Helmut R. Schulze, als er in Halle war.
Unser amtierende Bundespräsident Joachim Gauck ließ im Schloss Bellevue ein Kondolenzbuch für den sechsten Bundespräsidenten auslegen und trug sich ein. In einem Schreiben an von Weizsäckers Ehefrau Marianne Freifrau von Weizsäcker kondolierte er: "Die Nachricht erfüllt mich mit tiefer Trauer. Wir verlieren einen großartigen Menschen und ein herausragendes Staatsoberhaupt."
Mit Altbundespräsident Richard von Weizsäcker ist einer der bedeutendsten deutschen Politiker der Nachkriegszeit gestorben.
Er war von 1981 bis 1984 Regierender Bürgermeister von Berlin und von 1984 bis 1994 der sechste Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland.


Wikipedia: Richard von Weizsäcker
http://de.wikipedia.org/wiki/Richard_von_Weizs%C3%...
1 2
1 1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
9.017
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 01.02.2015 | 04:53   Melden
4.684
Kornelia Lück aus Zeitz | 01.02.2015 | 05:49   Melden
9.017
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 01.02.2015 | 06:04   Melden
5.908
Annette Funke aus Halle (Saale) | 01.02.2015 | 10:21   Melden
2.980
Gottlob Philipps aus Halle (Saale) | 01.02.2015 | 12:48   Melden
6.352
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 09.02.2015 | 18:35   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.