Drakensberg Boys Choir - 1. Konzert in Deutschland

Wann? 16.09.2013 19:00 Uhr

Wo? Konzerthalle Ulrichskirche, Kleine Brauhausstraße 26, 06108 Halle (Saale) DE
Halle (Saale): Konzerthalle Ulrichskirche |

Einladung zum Konzert

Der "Drakensberg Boys Choir" aus Südafrika gibt sein 1. Konzert in Deutschland. Zu Gast ist der Chor bei der Singschule Halle (Saale) e.V.

Montag, 16.09.13 - 19.00 Uhr

Konzerthalle Ulrichskirche Halle (Saale)


Kartenverkauf: 10.- € (Schüler, Studenten erm. 8.- €), freie Platzwahl)
Singschule Halle, Franz-Mohr-Str. 1c,

Tel.: 0345 /470 69 133
E-Mail: karten@singschulehalle.de

Die Drakensberg Boys Choir Schule (Südafrika)

befindet sich im Champagne Valley im Herzen der Drakensberge (KwaZulu-Natal). Sie wurde 1967 von John Tungay gegründet. In ihrer 45-jährigen Geschichte hat sie sich ständig erweitert, sowohl in der Anzahl der Schüler als auch in den fachlichen Angeboten. Heute ist die Schule als unabhängige Gesellschaft mit einem Verwaltungsrat eingetragen.

Das Leitbild der christlichen Schule ist, Jungen durch Spitzenleistungen auf spätere Tätigkeiten in Musik, Wissenschaft, Sport und in sozialen Bereichen vorzubereiten.

Seit ihrer Gründung arbeiteten schon zahlreiche Dirigenten (u.a. Botes Gresse, Christian Ashley-Botha, Rudolf de Beer, Juan Burgers) hier und haben eine große Anzahl namhafter Musiker hervorgebracht. Einige der Absolventen sind prominente Musiker auf nationaler und internationaler Bühne geworden, darunter Deon van der Walt, Colin Lee, Clint van der Linde, Jacques Imbrailo, Nicholas Nicolaides, die Bala Brothers, Rory Rootenberg und William Berger.

Seit 2008 wird der Chor von Johann van der Sandt geleitet.

Die Schule hat ca. 100 Jungen der Klasse 4 bis 9, die durch eine spezielle Kommission im ganzen Land ausgewählt werden. Sie erhalten u.a. Stimmbildungs- und Theorieunterricht und haben täglich 2 Stunden Chorprobe.
Der Chor gestaltet jährlich 40 Konzerte, eingeschlossen die wöchentlichen Mittwochskonzerte im „Ken-Mackenzie-Auditorium“ auf dem Schul-Campus.

Zweimal im Jahr begeben sich die Knaben auf Konzertreisen, die sie nach Israel, in die USA, nach Kanada, Japan, England, Österreich, Ungarn, in die Schweiz, nach Griechenland, in die Türkei, nach Finnland, Norwegen, Schweden, Italien, Portugal, Spanien, Frankreich, Taiwan, Polen, Kenia, Zimbabwe, Ägypten und Botswana führten. Eines der Konzerttour-Highlights war 1983 die Einladung zu einem Konzert für Papst Johannes Paul II. im Petersdom. Sie waren 1985 die erste südafrikanische Kulturgruppe mit einem Konzert hinter dem „Eisernen Vorgang“. Im Jahre 2007 wurde der Knabenchor zu einem Konzert anlässlich der „American Choral Directors’ Association“ eingeladen.

Im Repertoire des Ensembles findet man neben Werken Alter Meister und zahlreichen Volksliedern aus aller Welt vor allem zeitgenössische Kompositionen. Der Chor ist international bekannt für sein einzigartiges afrikanisches Repertoire. Er imitiert die Geräusche des afrikanischen Busches und führt auch einen Gummistiefel-Tanz, der aus den afrikanischen Minen stammt, vor. Die Knaben singen mit Begleitung authentischer afrikanischer Instrumente und Body Percussion traditionelle Musik, die man so noch nicht erlebt hat.

Auf seiner Konzertreise durch Südafrika im Mai 2013 erhielt der „Kinderchor Halle (Saale) das Original seit 1974“ die Möglichkeit, an einem der Mittwochs-Konzerte der Drakensberg Boys mitzuwirken. Wir freuen uns, dass die „Drakies“ unsere Einladung angenommen haben und uns bereits in diesem Jahr besuchen.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.