...ein Hochsommertag in der Großstadt - die mittelalterliche Moritzburg in jugendlichen Farben

Die Moritzburg ist ein befestigtes Schloss in Halle (Saale). Im Jahre 1484 wurde der Grundstein für die spätere Residenz der Magdeburger Erzbischöfe gelegt. Sie wurde im Stil der Spätgotik errichtet und ist heute eines der imposantesten Bauwerke in Halle. Seit dem 19. Jahrhundert beherbergt sie vor allem ein Kunstmuseum mit überregionaler Ausstrahlung.

12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
7.315
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 23.07.2014 | 05:28   Melden
11.457
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 23.07.2014 | 08:17   Melden
5.923
Annette Funke aus Halle (Saale) | 23.07.2014 | 12:39   Melden
6.352
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 23.07.2014 | 19:15   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.