Ganz seltenes Foto von 1895 ergattert..

Bis ca 1880 war der heute genannte Lindenhof ohne Lindenbaumbepflanzung.
In der Amtszeit des damaligen Direktors der Franckeschen Stiftungen Dr.Otto Frick
fiel dann die Anpflanzung der Lindenbäume.
Angeregt wurde die Pflanzung von Hermann Otto Nietschmann alias Armin Stein,der ua zu den berühmten Latina-Schülern zählt-siehe Latina-AHF-wikipedia.
Wenn man sich den damaligen Hof anschaut,so ist er ein Grau in Grau und in keinster Weise mit dem erfrischendem Grün von heute zu vergleichen.
Der Lindenhof ist zu jeder Jahreszeit eine Idylle inmitten unserer Stadt und ein Besuch lohnt sich immer.
Mit diesem Foto ,welche 1895 erschien aber vorher aufgenommen wurde,wird meine Sammung zu diesem Them um eine weitere Rarität ergänzt.

Ich bin sicher, dass bei meinen Recherchen zu diesem Thema noch einige Raritäten auftauchen werden.
Wer sich näher informieren möchte, kann dies gern auf dem Videokanal Youtube unter "DER LINDENHOF IN DEN FRANCKESCHEN STIFTUNGEN" und auf der Seite www.armin-stein.eu.

Linden verbinden!!!!!
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
4 Kommentare
1.505
Frank Motzki aus Halle (Saale) | 19.08.2016 | 16:37   Melden
9.029
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 19.08.2016 | 19:01   Melden
748
Gabriele Degen aus Halle (Saale) | 21.08.2016 | 11:30   Melden
1.505
Frank Motzki aus Halle (Saale) | 21.08.2016 | 11:30   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.