Heimat-wie das klingt?

Heimatschriftsteller Armin Stein--(1840-1929)
Es ist doch gerade,als hätte die deutsche Sprache ihre allerschönsten Buchstaben zusammengebracht,um das zauberische Wort zu bilden.Man höre doch nur genau hin:HEIMAT---klingt das nicht wie Musik?
Ist das nicht,als hörte man eine Volksharfe rauschen?Wem dabei nicht das Herz aufgeht,der muß kein Herz haben.
Und wer nun keine Heimat hat,ach der arme,arme Mensch!
Dem Kaiser Napoleon sind seine Soldaten reihenweise weggestorben,und die Ärzte haben erst nimmer dahinterkommen können,woran das lag,und ihre Pillen und Tropfen haben nimmer anschlagen wollen,bis ihnen endlich ein Licht aufgegangen ist:es war das HEIMWEH!
Und dafür hatte ja der Apotheker nichts.Gegen das Heimweh gibt`s nur ein einzig Mittel:die HEIMKEHR!

....geschrieben von Armin Stein.
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.