Kunstmesse HAL ART 2017

Quelle: https://de-de.facebook.com/HALART17/ (Foto: Betreiber HAL ART)
Die Betreiber der Konzert- und Tagungsstätte Georg-Friedrich-Händel Halle laden nach einer Vorbereitungszeit von drei Jahren am 4. und 5. November 2017 erstmals zur KUNSTMESSE HAL ART ein. Dabei werden sie unterstützt durch den Verein Hallescher Kunstverein e.V., die beiden in Halle ansässigen Bildenden Künstlerinnen Suse Kaluza und Claudia Klinkert (Künstlergruppe kunstrichtungtrotha) und den Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt e.V., aber auch durch die Stadt Halle und Unternehmen der Stadt Halle.

Das Konzept der Kunstmesse HAL ART ermöglicht die Präsentation von mehr als 100 Bildenden Künstlern, Künstlergruppen und Galerien. Dabei ist die Kunstmesse HAL ART für eine Teilnahme von Künstlern aus Sachsen-Anhalt, aber auch aus ganz Deutschland offen. Integriert in die Veranstaltung ist der 38. Hallesche Grafikmarkt mit Auktion. Darüber hinaus sind eine Präsentation der Kunstgalerien des Landes Sachsen-Anhalt und ein Rahmenprogramm mit Vorträgen und Diskussionen vorgesehen.

Öffnungszeiten:

Samstag, 04. November 2017: 17 - 22 Uhr (Vernissage 18 Uhr)
Sonntag, 05. November 2017: 11 - 19 Uhr

Grafikmarkt am 05. November 2017:

Besichtigung der Grafiken: 11 - 15 Uhr
Beginn der Auktion: 15 Uhr (bis ca. 17 Uhr)
Veranstaltungsort:

Georg-Friedrich-Händel HALLE
Salzgrafenplatz 1
06108 Halle (Saale)

Quelle des Textes: www.halart.de
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.