Maiglöckchen

Läuten kaum die Maienglocken
leise durch den lauen Wind,
heb ein Knab froh erschrocken
aus dem Grase sich geschwind,
schüttelt in den Blütenflocken
seine feinen blonden Locken.

Und nun wehen Lerchenlieder
und es schlägt die Nachtigall,
von den Bergen rauschend wieder
kommt der kühle Wasserfall.
Rings im Walde bunt Gefieder
Frühling ist es wieder
und ein Jauchzen überall.

Joseph Freiherr von Eichendorff
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
14.054
Manfred Wittenberg aus Nebra (Unstrut) | 05.05.2017 | 07:01   Melden
2.707
Yvonne Rollert aus Halle (Saale) | 11.05.2017 | 07:58   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.