"Ohne Kultur läuft nichts" Protest - Staffellauf gegen Kürzungen nach Magdeburg

Über 100 Künstler beteiligten sich am Protest - Staffellauf gegen Kürzungen nach Magdeburg. Hier eine Gruppenaufnahme vor dem Ratshof auf dem Marktplatz in Halle kurz vor dem Start.
Am Dienstag früh, pünktlich um 8 Uhr startete ein Protest - Staffellauf gegen Kürzungen mit Sportlern, Schauspielern und Musikern nach Magdeburg.

Schon um 7:30 Uhr begann das musikalische Rahmenprogramm auf dem halleschen Marktplatz. Musiker der Staatskapelle Halle und das Ensemble Pfeiferstuhl-Music stimmen die aktiven Läufer und das Publikum mit bekannten Melodien auf den 92 km langen Lauf von Halle nach Magdeburg ein.
"Kulturabbau stoppen, "Kultur und Wissenschaft, Halle bleibt", " 5 vor 12" und andere Plakate waren bei der Demonstration präsent. Musiker des Philharmonischen Staatsorchesters Halle spielen auf den Rathaustreppen
Mehr dazu im Internet von der Mitteldeutschen Zeitung: "Künstler protestieren gegen Sparpolitik" http://www.mz-web.de/mitteldeutschland/lauf-von-ha...
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
5 Kommentare
28
Ulrich Menkhaus aus Bernburg (Saale) | 24.10.2013 | 09:45   Melden
2.980
Gottlob Philipps aus Halle (Saale) | 24.10.2013 | 12:03   Melden
28
Ulrich Menkhaus aus Bernburg (Saale) | 24.10.2013 | 13:11   Melden
6.352
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 24.10.2013 | 20:16   Melden
2.980
Gottlob Philipps aus Halle (Saale) | 26.10.2013 | 14:59   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.