Sonntagsausflug zur Leuchtenburg

Am letzten Sonntag nutzten wir den herrlichen Spätsommer zu einem Ausflug zur
Leuchtenburg.
Wir wanderten zur Burg durch dicht bewachsenen Waldweg hinauf. Die Sonnen-
strahlen brachten die bunten Blätter der Bäume und Sträucher zum Leuchten.
Nach einer knappen halben Stunde hatten wir das Burggelände erreicht. Belohnt
wurden wir mit einem romantischen Ausblick auf die Landschaften. Einfach abschalten und die Zeit vergessen und die Natur genießen.

„Porzellan-Welten“

Auf der Leuchtenburg ist die außergewöhnlichste und modernste Ausstellung
über die Porzellan Geschichten. Diese Geschichten wurden in sieben Erlebnis-
Welten dargestellt. Technisch wie auch bildlich wurden die Materialien für das
„weiße Gold“ und das „Plattgold“ zur Verschönerung des Porzellans gezeigt.
Künstler haben hier, mit dieser Ausstellung, etwas Grandioses geschaffen, um die Besucher zu verzaubern. Bei dieser spektakulären Ausstellung mit spannenden
Kulissen waren wir echt verzaubert.

Scherben bringen Glück

Am Ende dieser Ausstellung gab es einen „langen Steg-Scherben bringen Glück“, welcher über die Felsenwand hinaus ragte. Seinen eigenen geheimnisvollen Wunsch konnte man auf einen Porzellanteller schreiben und in die Tiefe werfen.
Es gab auch miesepetrige Besucher, die nicht an ihr Glück glaubten.

Burganlage

Die Burganlage hat eine 1000jährige Geschichte. Mit ihrer spannenden und grausamen Geschichte wurde dies für die Besucher informativ und sehenswert dargestellt.
Das bauen von einer Brunnenanlage in der damaligen Zeitgeschichte ist sehenswert.
Verschiedene Türme, verbunden mit tiefen Kellern und ihre Nutzungen waren damals grausam (Verliese, Folterkammern, Kerker für Frauen).
Die Zeit reichte nicht aus, um alles hier „Gezeigte“ aufzunehmen.
Zum Abschluss haben wir uns vom Wirt der „Burgenschänke“ verwöhnen lassen.
3
1
1
2 1
2 2
2
1
2
1
1
2
2
1
1
3
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
9.608
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 23.10.2016 | 18:48   Melden
14.024
Manfred Wittenberg aus Nebra (Unstrut) | 24.10.2016 | 13:47   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.