Straßenkünstler Helmut Artiste

Seine Werkzeug zum Malen
Heute bin ich wieder den Straßenkünstler begegnet, wie er ein riesiges Bild auf die Steinplatten vom Marktplatz (vor dem Händeldenkmal) malt. Ich bin wieder fasziniert über seine Malkunst in diesem Größenformat. Am liebsten hätte ich mich dazu gelegt und mit gemalt. Diese Straßenmalerei führt er schon 30 Jahre durch. Mit dieser Kunst war er schon in vielen anderen Ländern, wie Frankreich, Italien, England. Seine Tätigkeit als Straßenkünstler sieht er als seine Freiheit an. Es macht ihm Spaß und Freude, die Menschen zum Nachdenken und Staunen zu bringen. Tja, manche Menschen schauen ihm lächelt zu und manche Menschen können diese Art von Kunst nicht begreifen. Kunst kennt keine Grenzen.
Marlit Dörfler
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.