Unsere Himmelsscheibe geht auf Reisen

Quelle: Auszug aus dem Prospekt der Stiftung Preußischer Kulturbesitz (Scan)
Berlin: Martin-Gropius-Bau |

Die berühmte Himmelsscheibe von Nebra wird ab Herbst zeitweise in Berlin zu sehen sein, als Teilstück einer bedeutsamen, umfangreichen Ausstellung "Bewegte Zeiten. Archäologie in Deutschland."

Bei meiner letzten Stippvisite in Berlin entdeckte ich diese Ankündigung in einem Prospekt der Stiftung Preußischer Kulturbesitz.
Ich war erst überrascht, aber dann zutiefst erfreut. Zeigt dies doch wieder einmal, welchen archäologisch bedeutsamen Stellenwert "unsere Himmelsscheibe" einnimmt. Da rührt sich in mir schon fast so etwas wie Besitzerstolz. ;-)

Von September 2018 - Januar 2019 wird die älteste Himmelsdarstellung Europas nun im Rahmen der bedeutendsten Archäologie-Ausstellung seit 15 Jahren in Deutschland einem noch größeren Publikum vorgestellt. Rund 1000 hervorragende Objekte aus allen Bundesländern werden auf 1600 qm Ausstellungsfläche im Martin-Gropius-Bau in Berlin gezeigt.
Ich bin sicher, ich werde Zeit und Gelegenheit für einen Besuch finden!
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
7 Kommentare
9.124
Ralf Springer aus Aschersleben | 05.01.2018 | 21:24   Melden
800
Gabriele Degen aus Halle (Saale) | 05.01.2018 | 21:31   Melden
4.388
Waltraud H. Eilers aus Naumburg (Saale) | 05.01.2018 | 22:15   Melden
800
Gabriele Degen aus Halle (Saale) | 05.01.2018 | 22:22   Melden
4.388
Waltraud H. Eilers aus Naumburg (Saale) | 05.01.2018 | 22:36   Melden
17.360
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 06.01.2018 | 13:19   Melden
5.598
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 06.01.2018 | 16:55   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.