Wo August Hermann Francke einst heiratete

Die malerisch von Bäumen eingehüllte Rammelburg in Harz-wer kennt sie nicht.
Daß am 4.Juni 1694 dort Der Gründer der Franckeschen Stiftungen-A.H.Francke dort den Bund fürs Leben schloß,ist sicher vielen nicht bekannt.
Anna Magdalena von Wurm(1670-1734)wurde dort seine Ehefrau.Sie war die Tochter des Erbherrn auf Hopperode-Otto Heinrich von Wurm.
Die Eltern der Braut waren gegen eine Heirat,da Francke nicht dem Stand der Tochter entsprach.Es kam jedoch zu einer 33 Jahre währenden ehe aus der 3 Kinder entstammten.Gotthilf August Francke wurde später Nachfolger seines Vaters als Direktor der Stiftungen.Johanna Sophia Anastasia Francke heiratete
den späteren Direktor Johann Anastasius Freylinghausen.
Nach ihm ist der heute in neuer Pracht entstandene Festsaal-Freylinghausensaal-benannt.
Ein 2.Sohn verstarb sehr früh.
August Gottlieb Francke war sein Name.
Die Rammelburg 1 Fahrtstunde von Halle entfernt-ein sagenhafter Ausblick auf eine geschichtsträchtige Burg,die uns sicher noch viel mehr erzählen könnte!!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
1.511
Frank Motzki aus Halle (Saale) | 21.07.2015 | 20:26   Melden
9.073
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 22.07.2015 | 06:39   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.