Wohin am Wochenende - Empfehlungen der Bürgerreporter

Bügeleisen und noch mehr Sammlerbegierden gibt es am Sonntag in Großzöberitz zu sehen. Foto: Irmhild Wildgrube

Wir zählen das 16. Wochenende in diesem Jahr. Die meisten Steckzwiebeln sind schon in der Erde. Erste Motorradausfahrten sind gemacht. Wohin sich an diesem Wochenende eine Ausflug lohnt, haben die Bürgerreporter wieder in den Veranstaltungskalender eingetragen. Wer eigene Empfehlungen ergänzen will, trägt diese nach.



Wo man singt, da lass dich nieder ... So beginnt ein altes Sprichwort. Und Clemens Weidner kennt das richtige Plätzchen dazu: In Halle wird in der Bartholomäus-Kirche eine 25-jährige Chorfreundschaft gefeiert. Um 18.30 Uhr singen zusammen der hallesche Lehrerchor, der hallesche Jugendchor, der Nachwuchskinderchor und ein Chor aus Niedersachsen.

Von Naumburg rollt wieder der Rotkäppchen-Express. Infos dazu hat Wolfgang Krolop zusammengetragen.

Einen Einblick ins Privatleben gewähren am Sonntag die Einwohner von Großzöberitz. Sie haben all ihre Schätze zu einer ganz privaten Hobby- und Sammlerausstellung zusammengetragen. Irmhild Wildgrube verrät schon ein wenig von dem, was alles zu sehen sein wird: "Ein ehemaliger Seefahrer stellt seine Acrylmalereien von Schiffen und Leuchttürmen aus", schreibt Wildgrube. Auch alte Bügeleisen werden zu sehen sein. Außerdem gibt es Kuchen und Kaffee vor Ort.

Zum landesweiten Tag der Industriekultur stehen auch in der Brikettfabrik Herrmannschacht Zeitz Führungen durch das Museum auf dem Programm. Reiner Eckel meint dazu: "Hierzulande haben die Industrie und deren Kultur eine lange Geschichte und sind reich an Traditionen. Wer wüsste das besser als die Zeitzer und das Umland mit dem Weißenfels-Zeitzer Braunkohlenrevier."


Damit allen Bürgerreportern vielen Dank für Ihre Hinweise.
Ich freue mich auf spannende Berichte aus allen Gebieten des Landes, denn wie wir alles wissen hat jeder Ort seine ganz besondere Geschichte zu erzählen.
Kathleen Bendick
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.