Zum 200. Geburtstages von Richard Wagner - der Fliedermonolog des Hans Sachs aus den Meistersingern

HANS SACHS Was duftet doch der Flieder so mild, so stark und voll! Mir löst es weich die Glieder, will, dass ich was sagen soll. Was gilt's, was ich dir sagen kann? Bin gar ein arm einfältig' Mann! Soll mir die Arbeit nicht schmecken, gäbst, Freund, lieber mich frei, tät' besser, das Leder zu strecken und liess' alle Poeterei! .....

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
2.980
Gottlob Philipps aus Halle (Saale) | 18.05.2013 | 12:14   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.