... raue Sitten auf dem Weihnachtsmarkt in Halle - eigenartige Dinge beobachtet ...

... er war sehr fleißig und brachte vielen Kindern kleine Geschenke ...
Halle (Saale): Weihnachtsmarkt |


... lustige und nicht ganz ernst zu nehmende Begebenheiten waren am 2. Advent
auf dem Weihnachtsmarkt zu erleben.

Der Weihnachtsmann begrüßte vor allem die Kinder und beschenkte sie.
Der Schlittenzug mit den Rentieren umkreiste wie immer den festlich geschmückten Weihnachtsbaum.
In den Kiosken bedienten freundliche Damen die Kunden.

Doch im Schatten der Marktkirche beobachtete ich ungewöhnliche Dinge:

1. Eine Dame bewirtete 7 fremde Männer und erstickte fast beim Biss in den Apfel ...
2. Zwei Kinder im Schulalter wurden von einer älteren Dame kaserniert, dann schob sie der Bub in den Ofen, anstatt einer Weihnachtsgans ...
3. Eine junge Dame hatte einen stattlichen Auftrag zu erfüllen, Stroh zu Gold zu spinnen, sonst oh weh, sollte sie ....Eine Lösung fand nur das Rumpelstilzchen!
4. Im Stadtturm waren alle die versammelt, die Gutes wollten, aber Böses erlebten ...
5. Das Riesenrad sollte eine Dame per Fuß oder Hand in Bewegung setzen, wenn die Elektroenergie ausfiel...
6. Ein Takt-Schläger am Riesenrad??
7. Gäste, die nach dem 3. Glühwein Kopf standen ...
8. ein Kardinal raufte sich mit einem Bischhof, ob der Überschreitung der Baukosten???
9. Eine tolle Rauferei war auf dem Hallmarkt im Gange ...
10. Die meisten (fast alle) Besucher flanierten friedlich über den Weihnachtsmarkt.

Klicken Sie bitte auf den Link zum Vergrößern der Bilder ...

1
1 1
1
1
1
1 1
2
2
1
1
1
1
1
1
1
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
5.484
Brunhild Schmalfuß aus Halle (Saale) | 10.12.2013 | 16:32   Melden
799
Michael Bieler aus Dessau-Roßlau | 10.12.2013 | 17:15   Melden
2.066
Hildegard Stelzig aus Sangerhausen | 10.12.2013 | 17:33   Melden
6.352
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 10.12.2013 | 18:33   Melden
354
Klaus Stegmann aus Quedlinburg | 11.12.2013 | 10:54   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.