2. Nietlebener Adventsmarkt im Heidebad

Die dritte Kerze brennt
Halle (Saale): Heidebad | Auch in diesem Jahr findet im Heidebad Nietleben an den Adventswochenenden wieder ein Adventsmarkt statt.

Am Sonntag, 16. Dezember, ab 10 Uhr, wird es manche Heimlichkeit auf dem Gelände des Heidebades zu entdecken geben: Auf die Kleinen warten schon Weihnachtsschafe zum Streicheln. Und Felix- der Weihnachtsfuchs- wird Geschenke verteilen…

Kesselgulasch, frisch geräucherter Fisch sowie Knüppelkuchen und Waffeln werden –neben den üblichen Heißgetränken- für das leibliche Wohl der Gäste sorgen.

Ausgedacht hat sich das Ganze der Pächter des Heidebades, Mathias Nobel.

Am 3.Advent werden sich auch Mitglieder des Nietlebener Heimatvereins
an der vorweihnachtlichen Aktion beteiligen. An einer Bastelstraße für Kinder können unter Anleitung von Friedrich Schüchner aus einfachen Holzteilen kleine Vogelhäuschen gebaut werden.

Außerdem werden Heimatfreunde den neuen Nietlebener Heimatkalender für das Jahr 2013 vor Ort druckfrisch präsentieren.

Ein Geschichtslehrpfad im Bad gibt schon seit längerem Auskunft über die
interessante Vergangenheit des Heidesees und seiner Umgebung. Die Tafeln waren in enger Zusammenarbeit zwischen dem Betreiber des Heidebades und dem Nietlebener Heimatverein e.V. entworfen und aufgestellt worden.


Ein Abstecher an den Heidesee lohnt sich also… nicht nur in der warmen Jahreszeit ….



Manfred Drobny
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
5.942
Annette Funke aus Halle (Saale) | 11.12.2012 | 20:55   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.