25 Jahre AWO

Tanzgruppe Ältere
Die Arbeiterwohlfahrt feierte am Freitag, 18. September ihr 25jähriges Jubiläum.
Die AWO ist sehr vielseitig in seinen Arbeitsbereichen -wie Pflege,. Sozial,- Betreuungsbereiche und hat viele Begegnungsstätten als Treffpunkt für jeden Bürger. Ein buntes Programm wurde von vielen Einrichtungen an diesem Tag gezeigt.
Viele Angebote für die Bürger können genutzt werden, z.B. Tanzgruppe für Ältere.
An diesem Vormittag führte die Tanzgruppe von der Begegnungsstätte "Dornröschen", unter der Leitung Frau Sieglinde Saar, Gemeinschaftstänze vor. Diese Tanzgruppe für Ältere gibt es seit 1993. Tanzen ist
eine tolle Bewegungstherapie und man bleibt geistig fit. Die Tanzlehrerin hat diese Frauen zum Tanzen immer wieder begeistern können und den Erfolg zeigten die tanzenden Frauen gestern.
Anschließend führten Kinder (1. - 5. Klasse) vom Hort "Goldener Gockel", unter der Leitung von Frau Angelika Hardies, eine ÖKO-Modenschau vor. Mädels und Jungs hatten ein Kleidungsstück, zu einem bestimmten Thema, aus verschiedenen Verpackungsmaterialien, professionell vorgetragen. Die einzelnen Modelle wurden extra mit Titel und Materialien vom Conference (siehe Foto) vorgestellt . Es war eine außergewöhnliche Modenschau. Gemeinsam Kinder, Eltern und die Mitarbeiter vom Hort haben mit viel Fleiß und Ausdauer diese tolle Idee umgesetzt.
Dies ist von mir nur ein kleiner Ausschnitt zu diesem Programm, von und für die AWO.
In diesen 25 Jahren wurde sehr viel getan, um das jetzige Ziel erreicht zu haben.
Ein großes Dankeschön an die vielen Ehrenamtlichen Mitarbeiter der AWO.
Marlit Dörfler
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.