8. Neujahrsschwimmen 2018 im Naturbad Heidesee

Man wurde ins kalte Wasser geworfen, sprichwörtlich in Lebenssituationen,
…aber in den Heidesee sprang man freiwillig ins kalte Wasser.

Zum Feiertag der Heiligen Drei Könige, am 6. Januar 2018, fand das traditionelle
„Neujahrsschwimmen“ im Naturbad Heidesee statt.

Diese außergewöhnliche Veranstaltung wird immer beliebter bei den Gästen und den mutigen Hartgesottenen Teilnehmern. Viele Schaulustige Besucher standen dicht gedrängt am See, um dieses Spaß-Spektakel zu erleben. Das Wetter war super. Die Vorstellung nur in Badebekleidung in den See einzutauchen, bedeutet seinen Körper für diese extreme Sportart zu trainieren. Winterbaden ist eine Leidenschaft von Extremsportlern, welche bei Wassertemperaturen um den Gefrierpunkt in freien Gewässern baden.150 gemeldeten Schwimmer sind mit einer Begeisterung ins kalte Wasser eingetaucht. Anstatt warmer Winterbekleidung tauschten die Teilnehmer ihr Outfit in lustige Kopf- und Badebekleidung. Bevor der Schritt ins Wasser ging, erfolgte eine rhythmische gymnastische Erwärmung, musikalisch unterstützt vom DJ Steffen. Punkt 11.00 Uhr kam das Startzeichen „Wasser marsch“!
Unter Applaus von den Zuschauern stürzten sich die TeilnehmerInnen in die Fluten des Heidesees. Es wurden 5 Grad Wassertemperatur und 6 Grad Außentemperatur gemessen. Die älteste Teilnehmerin mit 81 Jahren und die jüngste Teilnehmerin mit 11 Jahren waren nicht zum Ersten mal dabei. Respektvoll und doch lustig anzusehen, mit welcher Ausdauer und Fröhlichkeit die Schwimmer bis zum Rettungsboot und zurück geschwommen sind.
Für die Sicherheit der Badenden waren Bootsführer Strauch und sein Team von der DLRG Wasserrettung verantwortlich.
Zahlreiche Stände mit leckerem Essen und heißen Getränken sorgten für das leibliche Wohl. Die Stimmung war super. Wer noch Lust & Laune hatte, konnte bei der Apres-Ski-Party weiter feiern.
Ein Lob an Badbetreiber Mathias Nobel und seinem Team für diese gut organisierte Veranstaltung zum 8. Neujahrsschwimmen.
2 3
2 2
1 2
1 1
1
1
1
1
1 1
1 2
1 2
1 1
1 1
1
1 1
1 2
2
1 2
2
1 2
1 2
2
2
2
2
2
1
1 2
1 2
1
1
1
1
2 2
1 2
1
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Mitteldeutsche Zeitung | Erschienen am 24.01.2018
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
385
Gerlinde Klemm aus Halle (Saale) | 07.01.2018 | 07:20   Melden
17.619
Peter Pannicke aus Wittenberg | 07.01.2018 | 10:31   Melden
3.338
Lothar Teschner aus Merseburg | 07.01.2018 | 12:24   Melden
10.221
Ralf Springer aus Aschersleben | 07.01.2018 | 13:39   Melden
234
Christine Schmidt aus Halle (Saale) | 07.01.2018 | 15:16   Melden
2.026
marlit rendelmann aus Halle (Saale) | 07.01.2018 | 15:27   Melden
385
Gerlinde Klemm aus Halle (Saale) | 07.01.2018 | 16:35   Melden
2.026
marlit rendelmann aus Halle (Saale) | 07.01.2018 | 19:45   Melden
385
Gerlinde Klemm aus Halle (Saale) | 07.01.2018 | 21:52   Melden
2.026
marlit rendelmann aus Halle (Saale) | 08.01.2018 | 19:48   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.