Abschied nehmen.... im Dienste des Lebens!

...auf dem Weg zur Ehrengdenkstätte...

Trauerfeier in der großen Feierhalle des Gertraudenfriedhofes

Über dieses sensible Thema zu berichten, hat sich eine liebgewordene
Freundin, vor ihrem Tod, gewünscht.
Hier hat Abschied nehmen für immer einen besonderen Stellenwert. Menschen
Treffen im vor aus ihres Lebens, eine eigene verantwortungsbewusste Entscheidung, über ihren Tod hinaus

Körperspende

Diese Menschen entscheiden sich für eine „Körperspende“ an das Institut für Anatomische und Zellbiologie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Diese „Körperspende“ ist sehr Wichtig und bedeutet Notwendigkeit für eine
anschauliche Ausbildung für angehende Ärztinnen und Ärzte.

Trauerfeier zu Ehren der Körperspender

Für die Hinterbliebenen wurde diese feierliche Ausgestaltung mit einfühlsamen, ehrenvollen und dankbaren Worten begleitet. Die Notwendigkeit und der Dank an diese Bereitstellung der Körperspende, für die Ausbildung der Studenten, wurden vom Professor Gekle und den Studenten der Humanmedizin mit dankbaren
und ehrenvollen Worten zum Ausdruck gebracht. Sehr feierlich wurde diese Trauerfeier musikalisch von den Studierenden der Medizinischen Fakultät begleitet.
Nach der Gedenkfeier werden die Urnen von den Studenten zur Ehrengrabstätte
getragen.
Es war für mich eine unvergessliche tief berührte und mit großer Hochachtung, gegenüber dieser Menschen, Trauerfeier.

So lass uns Abschied nehmen wie zwei Sterne,
durch jedes Übermaß von Nacht getrennt,
das eine Nähe ist, die sich an Ferne erprobt
und an dem Fernsten sich erkennt.

von Rainer Maria Rilke

Anmerkung: Die teilnehmenden Studenten sind mit der Veröffentlichung der Fotos einverstanden.
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
4 Kommentare
979
Christa Beau aus Halle (Saale) | 02.07.2017 | 19:51   Melden
8.046
Ralf Springer aus Aschersleben | 02.07.2017 | 20:40   Melden
1.578
marlit rendelmann aus Halle (Saale) | 02.07.2017 | 21:16   Melden
2.473
Katrin Koch aus Friedersdorf | 11.07.2017 | 14:44   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.