AUFRUF: Gesucht wird das schlimmste stille Örtchen der Stadt

Eine geschlossene öffentliche Toilette. Kein seltenes Bild in den Innenstädten. (Foto: bruzzomont / photocase.com)
Wer in der Innenstadt ein stilles Örtchen sucht, kämpft oftmals auf verlorenem Posten. Ist eine Toilette ausgeschildert fehlt es an der Hygiene, findet man ein sauberes WC benötigt man hierfür das passende Kleingeld. Und die Toilette um die Ecke wurde mit der letzten Renovierung des Parkhauses direkt wegrenoviert. Wie sind Ihre Erfahrungen mit den stillen Orten in den Innenstädten? Haben Sie einen Geheimtipp? Welche Toiletten empfehlen Sie nicht einmal Ihrem schlimmsten Feind?

Die Redaktion von www.mz-web.de ist anlässlich des Welttoilettentages am 19. November auf der Suche nach dem schlimmsten stillen Ort der Stadt. Wem würdet Ihr die Plakette anheften?

Posten Sie Ihre Bilder und Hinweise bitte direkt an diesen Beitrag.

Vielen Dank!

Die Aktion ist bereits beendet!

1 Bild zur Aktion:

0
1 Kommentar
563
Luftfahrt- und Technik- Museumspark aus Merseburg | 15.11.2012 | 12:59   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.