Begegnungsstätten wieder eröffnet

Die Leiterin der Einrichtung,Susan Schäfer, begrüßt die Anwesenden
Halle (Saale): Katharinen Wohnanlage | Zahlreiche Hausbewohner waren am Donnerstag der Einladung zur Einweihung der neuen Begegnungsstätten in der Katharinen Wohnanlage Halle (Zerbster Straße 43) gefolgt. Die Leiterin der Einrichtung, Susan Schäfer, begrüßte die Anwesenden und betonte in einer kurzen Rede, wie froh die Mitarbeiter und auch die Mieter der Wohnanlage sind, dass die neu renovierten und geschmackvoll eingerichteten Räumlichkeiten wieder allen zur Verfügung stehen. Damit können die Bewohner ab 4. Dezember auch wieder gemeinsam das Mittagessen einnehmen, das ihnen von der Firma heima-menü GmbH zubereitet wird.

Schon ab 1. Dezember können die Räumlichkeiten für Spielenachmittage, das Kaffeetrinken oder vielfältige Veranstaltungen genutzt werden.

Nach einem kurzen Imbiss besichtigten die Anwesenden die frisch renovierten Begegnungsstätten in der 4., 5. und 6. Etage des Hauses. Alle waren sich einig, dass es den Handwerkern und Mitarbeitern der Katharinen Wohnanlage gelungen ist, die Räume mit einem schönen und abwechslungsreichen Ambiente zu versehen.

Für die Bewohner des Hauses ist das eine echte Bereicherung ihres Alltags.

Manfred Drobny

Fotos: Manfred Drobny
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Mitteldeutsche Zeitung | Erschienen am 07.12.2017
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
1.870
marlit rendelmann aus Halle (Saale) | 23.11.2017 | 19:36   Melden
1.369
Manfred Drobny aus Halle (Saale) | 24.11.2017 | 08:20   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.