Brückenschmuck (mit Gedicht)

Die landschaftsprägende Peißnitzbrücke in Halle,
die auch Brücke der Freundschaft genannt wird,
verbindet die Ziegelwiese mit der Peißnitzinsel.

Sie ist schon sehr alt, erbaut wurde sie 1898/99,
und wird von vielen Hallensern begangen, die auf
der Peißnitz Veranstaltungen besuchen oder ein-
fach nur im Grünen spazieren gehen wollen.

Ich mag diese Brücke sehr, sie ist für mich ein
Stück meiner Kindheit, denn wir haben damals
ganz in der Nähe gewohnt.

Mit einer Gesamtlänge von ca. 103 m überspannt sie die Saale auf einer Breite von 70 m. Auf der Inselseite der Brücke ist noch heute ein Wärterhäuschen zu sehen, das nach der Fertigstellung zur Brückengeldeinnahme diente. Erwachsene mussten 10 Pfennig Gebühr entrichten, für Kinder kostete die Überquerung 5 Pfennige.
Aber die kostenpflichtige Zeit habe ich nicht mehr kennen gelernt. Die kenne ich nur noch aus Erzählungen.
------------------------------------------------------------

Brückenschmuck

Brückenschmuck an schmucker Brücke,
Streben, Träger geben Halt -
gut gesehen durch die Lücke.
Diese Brücke ist schon alt.
*
Sie hat gespannt über die Saale
sich schon, als ich noch war ein Kind,
ich ging darüber viele Male,
sehr langsam jetzt, nicht mehr geschwind.
*
Mit dem Dampfer fuhr ich neulich
drunter durch, sah filigran,
dass der Lampenschmuck erfreulich
auch von hier war - gucke an...!
*
Weihnachtliche Glitzersterne -
fröhlich schaukeln sie im Wind,
selbst Alte schaun nach oben gerne,
als ob sie wieder Kinder sind.
;-)
********************* MM **************************
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
3.324
Wolfgang Erler aus Sandersdorf-Brehna | 17.12.2015 | 12:38   Melden
9.047
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 17.12.2015 | 14:00   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.