Bürgerstiftung Halle/S.-Bildung im Vorübergehen--neue Straßenzusatzschilder in Kröllwitz

Am 9.12.2013 wurden im Stadtteil Kröllwitz neue Straßenzusatz-Schilder angebracht.
Die Wilhelm von Kügelgen-Straße und die Senff-Straße waren diesmal an der Reihe.
Unter Anwesenheit zahlreicher interessierter Bürger wurden die Zusatzschilder
z.T.durch die Sponsoren angebracht.
Wilhelm von Kügelgen verbrachte 1811 mehrere Wochen in Halle/S.Diese Zeit beschreibt er ua. in seinen"Lebenserinnerungen eines alten Mannes".
Unter dem Titel"Träumereien im Pfarrgarten von St.Moritz"schrieb auch Armin Stein eine kleine Geschichte.In dieser beschreibt er wer alles im Pfarrhaus von St.Moritz ein und-ausging.
Der Vater des berühmten Blumenmalers Carl Adolf Senff war dort Pfarrer u.Konsistorialrat.--also ein Vorgänger Armin Steins.Außerdem war er Hauslehrer
von Wilhelm von Kügelgen.
Das Pfarrhaus von St.Moritz-ein Ort der Halleschen Stadtgeschichte.Außerdem wurden dort Johann Friedrich Graf von Struenesee geboren,der dann Minister am dänischen Hof wurde.Weiterhin wirkten dort Friedrich Christoph Hesekiel-Ehrenbürger von Halle/S.-Diakon an St.Moritz,-Dichter und Stammvater eines
Dichtergeschlechtes.
Halle/S.-eine Kulturstadt-die bleibt!!!
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.