Bunt wie der Regenbogen - das sind unsere Bürgerreporter

3

Sie kommen aus der Schweiz, haben 18 Jahre in London gelebt, sind gerade mal 20 Jahre auf der Welt oder verfügen über 77 Jahre Lebenserfahrung - mehr als 5700 Bürgerreporter schreiben inzwischen als Hobby-Autoren aus der Nachbarschaft. So verschieden sie sind, so abwechslungsreich macht das auch ihre Berichterstattung. Zu einem Seminar sind einige von ihnen nach Halle gekommen.



Zu einem gemeinsamen Austausch und als Dankeschön hat die Mitteldeutsche Zeitung zu einem Bürgerreporter-Seminar ins Medienhaus der MZ nach Halle eingeladen. An mehreren Tagen erlebten die Hobby-Autoren der Region, wie die MZ-Ressortchefs die Zeitung für den nächsten Tag planen. Außerdem stand ein Plausch mit dem Chefredakteur auf dem Programm und MZ-Redakteure verraten Tricks, wie Texte gelingen und gelesen werden.

Zum Auftakt am Montag besuchte auch Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht die Mitteldeutsche Zeitung. So erlebten auch die MZ-Bürgerreporter eine Einschätzung des Politikers zur Tageszeitung, der auch einiges aus dem politischen Alltag ausplauderte.

Spannend vor allem war es auch, die Bürgerreporter selbst kennenzulernen.
Walter Helbling aus Welbsleben erzählte, wie er, als Schweizer, zunächst in der Türkei lebt, bevor es ihn nun nach Aschersleben zog.

Yvonne Rollert aus Halle hat viele Jahre in London gelebt, bevor sie zurück an die Saale kam.

Vom Vereinsleben berichteten Jens und Katja Züger aus Weißenfels. Das Ehepaar sieht vor allem in der möglichen Berichterstattung ein Vorteil des MZ-Mitmachsforums.

Und so bot das gemeinsame Treffen auch einmal die Möglichkeit zu einem Austausch. An dieser Stelle deshalb einmal vielen herzlichen Dank an alle Bürgerreporter, die sich auf die Reise begeben haben. Auch die Redaktion hat viel von Ihnen lernen können. Bis zum nächsten Mal - vielleicht am 6. September, für den die MZ wieder einen Tag der offenen Tür plant.
Kathleen Bendick


Lesen Sie mit - So berichten Bürgerreporter von der Zusammenkunft:
Das schreibt Lothar Wobst.

Das schreibt Christine Schwarzer.

Ulrich Kruggel hat auch ein paar Fotos.
3
15
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
2.389
Heiko Scharf aus Bernburg (Saale) | 02.06.2015 | 18:15   Melden
2.072
Hildegard Stelzig aus Sangerhausen | 02.06.2015 | 20:06   Melden
748
Gabriele Degen aus Halle (Saale) | 03.06.2015 | 09:17   Melden
MZ - BürgerReporter aus Halle (Saale) | 03.06.2015 | 10:10   Melden
748
Gabriele Degen aus Halle (Saale) | 03.06.2015 | 12:51   Melden
955
Jacqueline Koch aus Eisleben | 03.06.2015 | 17:28   Melden
9.073
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 06.06.2015 | 06:08   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.