Das war die Woche der MZ-BürgerReporter

Ralf Springer gratulierte mit diesen fabelhaften Rosen zum Weltfrauentag. (Foto: Ralf Springer)
Die MZ-BürgerReporter verfassen täglich zahlreiche Beiträge über Themen und Veranstaltungen, die oftmals keinen Platz in der Zeitung finden. Wir haben die Themen der vergangenen Woche noch einmal zusammengefasst.

Neue und alte Wanderwege erkundeten unter anderem Inge Roost im Märzenbechertal durch Landgrafroda (bei Querfurt) und Gerd Horenburg nach Wettelrode. Rudolf Michel verließ die Grenzen seines Landkreises und machte einen Ausflug auf den Brocken.

Anlässlich des internationalen Frauentags am 8. März gratulierten die MZ-BürgerReporter den weiblichen Mitgliedern im Forum sehr herzlich, z.B. Martina Müller, Wolfgang Erler und Ralf Springer. Natürlich kam auch hier das Dichten nicht zu kurz.

Bürgerreporter in aller Welt verstreut: Bernd Müller ist aus dem Karibik-Urlaub zurückgekehrt und hat tolle Bilder und Geschichten im Gepäck.

Die ersten Oster-Boten sind schon seit einigen Wochen in unseren Supermärkten zu finden, nun ziehen sie auch in die Wohnzimmer und Gärten der Bürgerreporter ein oder werden von ihnen in ihrer Stadt gesichtet.

Historisches kam in der vergangenen Woche aus Halberstadt.

Eine tolle Aktion anlässlich der Landtagswahl gab es unter anderem in Quedlinburg. Hier hatten auch die Kleinen die Gelegenheit, die Funktionsweise unseres politischen Systems näher kennenzulernen und auch unter 18 von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.

Vielen Dank für zahlreiche Bilder aus Flora und Fauna. Top-Thema waren unter anderem die farbenprächtigen Krokusse, wie am Bsp. von Steffen Schmidt wunderbar ersichtlich.

Vergessen Sie nicht unseren Bilderwettbewerb! Sie haben bis zum 31. März die Gelegenheit, maximal zwei tolle Bilder aus dem ersten Vierteljahr 2016 einzusenden, die in Sachsen-Anhalt entstanden sind.
Beachten Sie bitte, dass Bilder, die die erlaubte Anzahl übersteigen, oder außerhalb Sachsen-Anhalts entstanden sind, entfernt werden müssen. Sollten Sie das nicht selbst vornehmen, muss ich an dieser Stelle für Sie entscheiden, welche Bilder in die Wertung eingehen. Überprüfen Sie also bitte selbst, ob Ihre Bilder alle Teilnahmebedingungen erfüllen.

Die nächste Wochenzusammenfassung gibt es ausnahmsweise erst in 2 Wochen wieder
!

Was ist bei Ihnen in der Nachbarschaft los? Was gibt es Neues in den Einrichtungen vor der Tür? Was ärgert Sie? Worauf freuen Sie sich? Berichten Sie uns als Bürgerreporter.
2
1
1
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.