Der 11.11.2012 ist schon wieder Geschichte

Die Narren sind wieder glücklich

Die fünfte Jahreszeit hat endlich begonnen


Um 10:30 Uhr trafen sich die Narren der angesiedelten Karnevalsvereine des HSKV auf dem Markt, um gegen 11:00 Uhr das Rathaus unserer Heimatstadt Halle zu stürmen und den Finanzer der Stadt "Pleitegeier" Egbert Geier zwecks Schlüsselübergabe zu entführen.
Seine Versuche zu entfliehen scheiterten ausnahmslos und so wurde er vom diesjährigen Stadt-Prinzenpaar Ingo I. & Bea I., dem gesamten närrischen Volk und einer lautstarken "Schallmeienkapelle - den Noten-Chaoten" aus unserer Partnerstadt Karlsruhe bis zum Brauhaus geführt, wo dann pünktlich um 11:11 Uhr die Schlüsselübergabe statt fand.

Im Anschluss daran konnten alle anwesenden Narren und es waren viele, denn der zum närrischen Burghof umgestaltete Innenhof des halleschen Brauhaus war zum bersten voll, einem bunten Programm folgen, welche die Mitglieder der Vereine gestalteten.

Zum Abschluss des Tages gaben die " Noten-Chaoten" noch fast eine Stunde Einblicke in ihr Reportoire.

Alles in allem, auch Dank Petrus eine gelungene Veranstaltung, bei der keiner die Marktbühne vermisst hat.

Wollt Ihr Eindrücke des Tages erhaschen , dann schaut auf folgende Seiten:

www.kce-halle.de
www.karneval-halle.de
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
6.352
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 16.11.2012 | 15:59   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.