Der neue "Star" unseres Bergzoos

Die kleine "Süße"
Nein - es handelt sich hier nicht etwa um einen Vogel, sondern um das kürzlich geborene Elefantenbaby. Ich nutze die Gelegenheit, um mal "Paparazzo" zu spielen und das kleine Elefantenmädchen bei einem seiner Freiluftspaziergänge zu beoachten. Nicht nur bei Kindern sondern auch bei uns Erwachsenen war die Neugier groß. Wann hat man denn außerhalb von Afrika schon mal Gelegenheit, dieses Tier zu beobachten?

Erst sahen wir Mutter und Kind drinnen. Mutter Tana war schon ganz aufgeregt, wieder ins Freie zu kommen. Nachdem die Pfleger das Außengehege entsprechend mit Leckerli wie Äpfeln und frischem Grün präpariert hatten, kamen zuerst die Mutter und dann die Kleine raus. Der Kleinen machte es dann offensichtlich großen Spaß, in der vorbereiteten Kuhle unter Mamas Aufsicht ein erfrischendes Schlammbad zu nehmen. Auch sonst wurde munter durchs Gehege geflitzt und auch mal unter Mama versteckt, wenn's sein musste.
2
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
748
Gabriele Degen aus Halle (Saale) | 14.07.2016 | 21:34   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.