Die Strohpuppen sind wieder los...

...denn die Felder sind abgeerntet und Stroh steht reichlich zur Verfügung.

In vielen Ortschaften stehen jetzt im Herbst lustige Strohköpfe am Wegesrand.
Sie geben ein Zeugnis ab für die Kreativität ihrer Bewohner.
Jede Figur soll natürlich einzigartig sein und deshalb variieren der Bau, ihre Ausschmückungen, die Bekleidung und auch ihr Gesamteindruck.

Am besten gefiel uns bisher die lustige Kuh, die am Ortseingang von Röpzig aufgebaut wurde. Aber noch sind wir mit schussbereiter Kamera auf der Suche.
Mal sehen, was wir so alles noch finden werden. ;-)
1
1
1 2
2
1
2
3
4
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
7.336
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 21.09.2014 | 09:56   Melden
1.395
Wolfgang Miers aus Thale | 21.09.2014 | 11:26   Melden
218
Klaus Okesson aus Quedlinburg | 21.09.2014 | 14:38   Melden
14.707
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 21.09.2014 | 14:50   Melden
2.021
Dieter Gantz aus Querfurt | 21.09.2014 | 19:34   Melden
5.484
Brunhild Schmalfuß aus Halle (Saale) | 22.09.2014 | 17:07   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.