digital Arbeitsgemeinschaft Halle taucht unter

Anlegen der Schutzkleidung für die Arbeit im überfluteten Kellergeschoß
Leipzig: Gerberstraße | Gestern Vormittag 10 Uhr und 3 Minuten, Leipzig, Gerberstraße, ehemaliges Schulungszentrum Kombinat robotron: Ronny Kunze, Mitglied der digital Arbeitsgemeinschaft Halle, wickelt sich in Müllsäcke und Klebeband ein. Ziel: Bergung eines DDR-Reglers vom Typ RK80 des VEB Wetron Weida aus der teilweise überfluteten Klimazentrale im Keller des Gebäudes, welches nun abgerissen wird.

Keine Viertelstunde später: Abbruch. Das Wasser steht bereits 1,70m hoch. Der Regler ist verloren. Dafür finden sich in einer Zwischenwand im 1. Stock neue Lochbandrollen für die reparierten Geräte der Sammlung, die in Zukunft im "Rechenwerk - Computermuseum Halle" erlebbar sein sollen. Daneben wurden Bauzeichnungen des interessanten Gebäudes als Sachzeugnisse gerettet.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.