Ein gelungenes Sommerfest

Durch die Träger des Sommerfestes, BWG Merseburg und AWO Regionalverband in Merseburg wurden für die Mitglieder der BWG in Merseburg, deren Angehörige und Freunde vorbereitet und sie dazu eingeladen. Durch die Zeitschrift „im Bick“ der BWG Halle/ Merseburg neugierig gemacht und von dem schönen Wetter motiviert, waren freie Plätze nur schwer zu finden. Die verantwortlichen Mitarbeiter bereiteten, ein buntes Unterhaltungsprogramm, leckeren Kuchen und zum späten Nachmittag angebotene Snacks, vor. Die bunte und fröhliche Gestaltung des Geländes durch Freiwillige, Azubis´s und Mitglieder der beteiligten Träger, ließ bei den zahlreichen Teilnehmern spannungsvolle Erwartungen aufkommen. Es war schon beeindruckend, wie viele Höhepunkte für die Besucher vorbereitet wurden. So eine Spiel und Sportrallye mit 7 Stationen, die mit einer Tombola ihren Höhepunkt fand. Dies und der Auftritt des Tanzvereins Langenbogen e.V. und der Musikband „UWUS“ animierte die Mitglieder zum mitmachen. Zahlreiche Mitglieder kamen mit Kind und Kegel zum Sommerfest. Es war ein erfrischendes und stimmungsvolles Durcheinander. Wie erfreulich war es zu sehen, dass sich behinderte, sehr rüstige und unsichere Seniorinnen und Senioren, aber auch Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren, an den Stationen der Sportrallye versuchten. Bemerkenswert war es, dass Mitglieder im Rollstuhl, mehrere Mitglieder mit Gehhilfen, Mitglieder mit Einschränkungen an den Armen sowie leicht sehbehinderte Mitglieder, die Stationen mit Erfolg absolvierten. Dabei wurde gekämpft und viel gelacht. Das war wohl ein Verdienst der zahlreichen freiwilligen Helfer, der AWO Merseburg, der BWG, Frau Rademacher und Herrn Matzel, sowie der freiwilligen Helfer der Seniorenportgruppe der BWG Merseburg unter Leitung von Marlit Dörfler. Schön war zu sehen, wie Jung und Alt um Punkte und Erfolge kämpften und mit Freude dabei waren. Das aktive Bewegung Mut macht zeigte, dass eine in ihren Bewegungen eingeschränkte Teilnehmerin mit Freude feststellte, dass sie es nie für möglich gehalten hätte, dass sie eine Übung mit Bällen noch schaffen würde. So angeregt, war der Auftritt  der Kinder und Jugendlichen des Tanzvereins Langenbogen e.V., im Alter von 5- 14 Jahren, der Höhepunkt des Sommerfestes. Es war ein gelungenes Sommerfest!
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Mitteldeutsche Zeitung | Erschienen am 30.08.2017
 auf anderen WebseitenSendenMelden
4 Kommentare
1.746
marlit rendelmann aus Halle (Saale) | 23.08.2017 | 11:55   Melden
MZ - BürgerReporter aus Halle (Saale) | 23.08.2017 | 11:57   Melden
211
Christine Schmidt aus Halle (Saale) | 23.08.2017 | 12:19   Melden
MZ - BürgerReporter aus Halle (Saale) | 23.08.2017 | 12:53   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.