Ein Winterspaziergang zur Rabeninsel, nach ca. 400 m in Richtung Saale, kam die Sonne wieder hinter dem Nebel hervor. II Teil

... das Blaue Wunder in Halle, die Rohrbrücke über die Saale - die Sonne versteckt sich, ist aber sichtbar ...
Halle (Saale): Saale-Rohrbrücke |


Das Blaue Wunder in Halle, die Rohrbrücke über die Saale - die Sonne versteckt sich, ist aber sichtbar.

Die Rohrbrücke trägt die Heizungsrohre, die das heiße Heizungs-Wasser vom Heizkraftwerk Dieselstraße kommend in die Westliche Neustadt von Halle leiten.

Die Rohrbrücke verbindet die Saaleaue mit dem Stadtteil Böllberg.

Achtung, diese Brücke ist für Fußgänger und Fahrzeuge aller Art nicht passierbar!!!

Die alten Weiden an der Saale bilden bei Nebel gespesterhafte Gebilde - hier im milden Spätnachmittagslicht. Mit Phantasie - Augen, Mund und Nase - wer reitet so spät durch Nacht und Wind an den Ufern der Saale entlang?
Hier steht eine Reihe mit bis zu 10 dieser alten Weiden, die mich immer wieder faszinieren durch ihre skurrile Schönheit.

Hinter der kleinen Schleuse für Sportboote erkennt man im Hintergrund die Böllberger Mühle - die Ruine der Böllberger Mühle und ihr Spiegelbild.

Die 3. Brücke bei unserem Spaziergang überspannt die Saale zwischen Rabeninsel und Böllberg - hier ist der Treff- und Fütterungspunkt der Wasservögel.

1
1
1
1
1
2
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
3 Kommentare
5.484
Brunhild Schmalfuß aus Halle (Saale) | 03.02.2014 | 18:56   Melden
6.644
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 03.02.2014 | 19:20   Melden
11.423
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 04.02.2014 | 08:09   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.