Etwas Feiertägliches

... zum Tag der Einheit
***
Für Deutschland hier ein Blumenstrauß.
*
Es ist mein Land und mein Zuhaus,
in dem ich lebe, glücklich bin.
Hier komm ich immer wieder hin.
*
Ich wünsche Neugier und Erhalten,
Verständnis zwischen Jungen, Alten,
Verstand und Wachstum, Handeln klug,
Arbeit für alle, Brot genug.
*
...der Landschaft Sonnenschein und Regen
im rechten Maß zu unserm Segen,
in Stall und Scheune reiche Fülle,
zum Nachdenken ein Quantum Stille.
*
...kein hartes NEIN zum Notbegehr,
es seien alle Kassen leer,
wenn gleich daneben dann im Müll
die Lebensmittel gammeln still.
*
Ich wünsch Politiker von Ehren,
die Recht und Ordnung nicht verwehren,
Zeichen der Zeit nicht missverstehen
als Teil uns auch vom Ganzen sehen.
*
...dass aller Zwist und Klüngelstreit
verbannt wird aus heutiger Zeit.
In jeder Lage recht entscheiden,
kann Waffenrasseln ganz vermeiden.
*
So wie im Großen ist's im Kleinen,
kein Mensch soll um den andern weinen,
wenn jeder dazu reicht die Hand,
geht es uns gut in unserm Land.
;-)
***************** MM ******************

Feiert fröhlich, aber auch mit Besinnen.
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.