Feiern auf indonesisch

Halle (Saale): Marktplatz |

Hari Proklamasi Kemerdekaan - Das ist seit 1945 der Unabhängigkeitstag in der Republik Indonesien, der jährlich am 17.August begangen wird. Und wie fröhlich das von statten geht, davon konnte man am Mittwoch auf dem Markt in Halle einen kleinen Eindruck gewinnen.

Zauberhafte junge Frauen in bunten Gewändern, ein großes Transparent und eine rot-weiße Fahne überraschten mich und andere Passanten heute auf dem halleschen Marktplatz.
Ungewohnte melodische Klänge und dazu geschmeidige Bewegungen waren vereint in der Darbietung der indonesischen Studentenvereinigung der hiesigen Universität. Anlass war der heutige Unabhängigkeitstag Indonesiens.
Der weltgrößte Inselstaat ist verteilt auf 17 508 Inseln. Der traditionelle Tanz "Saman" stammt ursprünglich von einer der Hauptinseln: Sumatra.

Wie ich erfuhr, handelte es sich bei diesem Tanzgesang um ein islamisches Gebet. Das hätte ich angesichts der offensichtlichen Fröhlichkeit nicht unbedingt vermutet. Aber es ist durchaus verständlich, wenn man bedenkt, dass etwa 88% aller Indonesier Muslime sind.

Herzlicher Beifall der Zuschauer folgte dem Saman. Ein bunter Farbtupfer in Halles Innenstadt, der mir sehr gefallen hat.
2
1
3
2
3
3
1
1
3 1
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Zeitung | Erschienen am 22.08.2016
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
4.817
Ralf Springer aus Aschersleben | 18.08.2016 | 00:17   Melden
10.786
Peter Pannicke aus Wittenberg | 18.08.2016 | 02:17   Melden
3.320
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 18.08.2016 | 07:03   Melden
14.664
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 18.08.2016 | 10:55   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.