Fotos: Halle gestern und heute (1)

1
Die zerstörte Francke-Urne im Jahre 1980
Halle (Saale): Franckesche Stiftungen | Die Francke-Urne 1980 und 2015

Anfang der 80er Jahre sah es in den Franckeschen Stiftungen in Halle (Saale) schlimm aus.
Marode Häuser, beschädigte Denkmale, kennzeichneten die Situation - und trotzdem lebte und arbeitete man gern auf diesem Gelände, dessen Umfang und historische Bedeutung sich einem erst im Laufe der Jahre erschloss. Damals machte ich mit meiner Kamera schwarz-weiß- Bilder, 36 standen auf einem ORWO- Film zur Verfügung. Diese Fotos, natürlich unbearbeitet, zeigen noch viel erschreckender ein Bild der Verwahrlosung der baulichen Substanz in Halle.
Die Francke-Urne lag zertrümmert irgendwo im Gebüsch… Da fotografierte ich sie, wahrscheinlich im Jahre 1980…
Bei einem Spaziergang durch die Franckeschen Stiftungen 35 Jahre später wird sichtbar, wie viel getan wurde, um dieses einmalige Ensemble einer Schulstadt wiederherzustellen und seiner weltweiten Bedeutung zuzuführen.
Das Denkmal, 1788 errichtet aus Anlass des 75.Jahrestages der Einweihung des neuen Gebäudes für das Königliche Pädagogium, wurde nach der Wende geborgen und nach Vorlagen rekonstruiert. Am 17.März 1997 konnte es der Öffentlichkeit übergeben werden.
Seitdem sind 18 weitere Jahre vergangen und die Franckeschen Stiftungen bewerben sich seit Anfang 2015 um die Aufnahme in die Liste der UNESCO -Welterbe-Stätten.
Das kann man als Bürger dieser Stadt nur mit großer Freude unterstützen, denn ein solches Ensemble, in (historisch) so kurzer Zeit (fast) vollständig wieder hergestellt, gibt es nur einmal auf dieser Welt.


Weitere aus meinem Fotoarchiv ausgewählte Aufnahmen "Halle gestern und heute" werden in loser Reihenfolge hier erscheinen.

Manfred Drobny

Lesen Sie weiter:


Mehr Bilder von gestern und heute gibt es hier:
Die Irrenanstalt Nietleben - gestern und heute


Die Franckeschen Stiftungen
1 2
3 3
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
11.474
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 16.04.2015 | 17:59   Melden
3.624
Gisela Ewe aus Aschersleben | 16.04.2015 | 18:02   Melden
5.484
Brunhild Schmalfuß aus Halle (Saale) | 16.04.2015 | 18:22   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.