Freiwilligenengagement

Es ist beeindruckend zu beobachten, wie viele Menschen sich engagieren. Gespräche mit Freunden und Bekannten brachten erfreulicher Weise zu Tage, dass fast Jeder in unterschiedlichster Art und Weise freiwillig Tätig ist.
Im Netz sind solche Informationen zu lesen, dass von den ca. 82 Millionen Bürger ca. 30 millionen Bürger eine statistisch erfassbare freiwillige Tätigkeit ausüben. Das beginnt mit den Einsätzen z. B. als Schöffe, Wahlhelfer oder das absolvieren eines Freiwilligen Sozialen - oder Ökologischen Jahres. Mehrheitlich sind wohl Menschen in den Vereinen und Initiativen tätig. Alleine die Tatsache, dass 90 025 Sportvereine mit 23,8 Millionen Mitgliedern und 515 Kleingartenverbände mit ca. 1 Millionen Mitgliedern erfasst werden, lässt ahnen, wie viele Menschen regelmäßige freiwillige Arbeiten und Verantwortung übernehmen.

Nachbarschaftshilfe

Kaum erfassbar sind Menschen, die Tag für Tag anderen Familien und Hilfsbedürftigen helfen. Deren Arbeit verdient einer besonderen Aufmerksamkeit und Anerkennung. Das sind die zahlreichen Helfer, die regelmäßig in den Kindergärten, Alten- und Pflegeheimen aber auch in Nachbarschaftshilfe Kindern, Alleinerziehenden und hilfsbedürftigen Menschen zur Seite stehen.

Höhepunkt

Da ich in diesem Jahr zunehmend solche Menschen kennengelernt habe, informierte ich mich im Netz über die Möglichkeiten. So habe ich für Halle und Saalkreis zahlreiche Ansprechpartner und Informationsstellen gefunden. Hier wird eine Unmenge an Informationsmaterialien angeboten, die jeden interessierten Menschen helfen, sich für eine freiwillige Arbeit zu entscheiden.
Stellvertretend
möchte ich nur die „freiwilligen Agentur Halle Saalkreis e.V. nennen. Hier arbeiten die Mitarbeiter und Praktikanten, die gerne Fragen beantworten und Hilfestellung geben.
So möchte ich auf den 13. Freiwilligentag aufmerksam machen! Er steht unter dem Motto „Sei ein Engel für einen Tag“ und findet am 16.09.2017 statt. Im Laden der freiwilligen Agentur in der oberen Leipziger Straße kann man sich über die mehr als 60 Aktionen informieren und selbst anpacken.

Wunsch

Ich hoffe, dass die Möglichkeit des aktiven Mitmachens dazu führt, dass sich immer mehr Menschen engagieren.
Denn wenn genauer hingeschaut wird, wird deutlich, dass die freiwilligen Hilfe zunehmend notwendig ist.
Eines habe ich persönlich festgestellt, jeder Helfer, mit dem ich gesprochen habe, fand Anerkennung und Dankbarkeit.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
3 Kommentare
1.619
Monika Habermann aus Halle (Saale) | 24.08.2017 | 19:01   Melden
211
Christine Schmidt aus Halle (Saale) | 26.08.2017 | 10:23   Melden
1.619
Monika Habermann aus Halle (Saale) | 26.08.2017 | 11:05   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.