Gedenkstein zugewachsen nicht lesbar

Ein verwahrloster Gedenkstein gibt Anlass für mein Schreiben. In der Albert-Schweitzer-Straße ,Ecke Carl-Robert-Straße steht ein Gedenkstein an ein Geschehen
vom 16.04.1945. An diesem Tag hatten Felix Graf Luckner , Major a.D. Huhnold und
engagierte Bürger der Stadt Halle durch eine Verhandlung mit dem amerikanischen Kommandanten Terry Allen der 104. Infanteriedivision die totale Bombardierung der Stadt verhindert. Viel Leid wurde dadurch abgewendet. Als Dank dafür setzte die Stadt diesen Granitstein mit der Inschrift des Geschehens.
Nun möchte ich wissen,wer für die Pflege zuständig ist und ob sich der Stein auf einem Privatgelände befindet? Von der Straße aus ist er schwer einsehbar.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.