Goldenes Licht und Spätherbststimmung - am 21.11.2012 - ein Ausflug zur Rabeninsel

An der Saale spiegel-hellem Strande steht ne Mühle stolz und kühn - ihre Dächer sind zerfallen und der Wind streicht durch die Hallen ... Böllberg die alte Mühle - von der Rabeninsel aus gesehen
Halle (Saale): Rabeninsel | Der Tag begann trüb und die Sonne zeigte sich ab Mittag bis zum Untergang gegen 16:10 Uhr. Es war windstill und die Temperatur betrug 8° C.
Mein heutiges Ziel waren die Saaleauen zwischen Halle-Neustadt und Halle-Böllberg - der Rabeninsel, die von der Saale umgeben ist. Die tief stehende Sonne tauchte die Umgebung in ein warmes rotes Licht - dazu kam der Kontrast des blauen Himmels.
Die Rabeninsel war und ist ein beliebtes Ausflugsziel - bei Radfahrern, Läufern, Spaziergängern mit und ohne Hund. Sie wird vor allem von verschiedenen Vogelarten bewohnt wie Eisvogel, Habicht, Roter Milan u.a. leben hier. Der Wald dient als Winterschlafplatz für 20.000 bis 40.000 Saatkrähen, Dohlen, Raben-, und Nebelkrähen.
Die Insel ist auch ein Ausflugsziel für Wanderer, Sportler oder Studenten- bzw. Schüler-Exkursionen. Die angrenzende Saale wird von Ruder- und Kanusportvereinen genutzt.
Mit Straßenbahnen (Linie 1 u. 6 derzeitig) bis Haltestelle Diesterwegstraße erreicht man die Rabeninsel über eine Brücke und kann dem Lauf der Saale folgen bis zum Salinemuseum - als Spaziergang/Wanderung immer zu empfehlen.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
457
Siegfried Platzer aus Landsberg | 22.11.2012 | 21:59   Melden
11.417
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 02.12.2012 | 07:30   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.