"Grosser Bahnhof" zur Einweihung des Frauenhofer-Centers für Silizium-Photovoltaik

Grosser Bahnhof zur Einweihung
Halle (Saale): Fraunhofer CSP | Ministerpräsident Dr. Haseloff , Direktoren der Frauenhofer-Gesellschaft sowie OB Dr. Wiegand und Dr.Bergner ließen es sich nicht nehmen, bei der Einweihungsfeier des CSP die Stele mit dem Namenszug des neuen Frauenhofer-Centers auf dem ehemaligen Gelände der "Landesheilanstalt" in Heide-Süd zu enthüllen.
Die Voraussetzung für dessen Errichtung wurde 2005 mit dem Stadtratsbeschluss zur Abrissgenehmigung der ehemaligen Heilanstalt geebnet. Zuerst unter Denkmalschutz stehend, konnte die alte Anstalt die Voraussetzungen für den Bau einer solchen Einrichtung nicht erfüllen, sodass sich kein Investor gefunden hatte.
Aus Mitteln der EU, des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie des Landes Sachsen-Anhalt konnte das CPS errichtet werden.
Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Als Wissenschaftsstandort macht die Stadt Halle weiter von sich reden.
Eine Bildchronik soll die Entwicklung von mehr als einem Jahrzehnt dokumentieren.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.