Halle 110: Georg Friedrich H. entführt !

Tatortfoto: Georg Friedrich gekidnapped.
Halle (Saale): Hauptbahnhof |

Halle - eine Hochburg des Kidnappings. Nach unserem grinsenden Esel ist ein weiteres Entführungsopfer verschwunden.

Bestandsaufnahme:
Mit einem Blumengruss empfängt man im Hauptbahnhof die Gäste der Festspiele und alle anderen Reisenden. Mittendrin posiert der grosse Meister der Barockmusik, Georg Friedrich H. (330).

Tathergang:
Zur Abendstunde geschah die Freveltat. Georg Friedrich H. ist offensichtlich entführt worden. Fassungslos stehen die Passanten vor der floralen Konstruktion. Leer und verwaist die Stelle, wo unser berühmter Hallenser zuvor die schreckliche Lücke füllte. Eine Lösegeldforderung ist noch nicht eingegangen.

Spurensicherung:
Neben, auf und hinter den Steinen seines Sockels konnten keine verdächtigen Spuren festgestellt werden. Fingerabdrücke? Keine verwertbaren. CSI ist auch nicht mehr das, was es mal war!

Zeugenbefragung:
Die ermittelnden Kommissare nehmen unverzüglich die Arbeit auf. Der Zeitpunkt der Tat lässt sich auf die Schliesszeit eines benachbarten Blumenladens eingrenzen.

Verdachtsermittlung:
Zuletzt wurde Georg Friedrich H. gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen des besagten Geschäfts gesehen.

Rasterfahndung:
Systematische Suche auf dem Bahnhofsgelände, vorrangig im Umfeld des letzten Sichtkontaktes mit Georg Friedrich H.

Ermittlungserfolg:
Georg Friedrich H. hinter Schaufensterglas des o.g. Ladens gefunden. Kann jedoch wegen der Öffnungszeiten erst morgen früh aus seiner Geiselhaft befreit werden.

Am nächsten Morgen geben die Entführer auf und schenken Georg Friedrich H. die Freiheit. Er nimmt umgehend seinen Platz als Begrüßungselement wieder ein. Da die Kidnapper geständig sind, wird von einer Haftstrafe abgesehen. Dem Opfer geht es den Umständen entsprechend gut, muss nur abgestaubt werden.

Achtung!
Für heute Abend wird ein erneuter Entführungsversuch erwartet. Sachdienliche Hinweise werden erbeten!
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
7 Kommentare
955
Jacqueline Koch aus Eisleben | 03.06.2015 | 21:29   Melden
748
Gabriele Degen aus Halle (Saale) | 03.06.2015 | 21:33   Melden
955
Jacqueline Koch aus Eisleben | 04.06.2015 | 11:14   Melden
748
Gabriele Degen aus Halle (Saale) | 04.06.2015 | 11:18   Melden
955
Jacqueline Koch aus Eisleben | 04.06.2015 | 11:25   Melden
133
Heike Graul aus Gerbstedt | 04.06.2015 | 12:24   Melden
14.685
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 05.06.2015 | 17:02   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.