Halle läuft

Halle (Saale): Marktplatz | Die letzte Meldung von Herrn Plath, dem Organisator des Benefizlaufes.

Die 825 Läufer liefen 13 000 Runden, das sind 9750 Kilometer. Der absolute Kracher, Linus Pliske mit 75 Runden, geb. 2003. Die beiden Spitzenreiter: Steffen Klehr mit 89 Runden und Kerstin Gruhn mit 69. Die beiden ältesten Läufer waren Ingebord Schäfer 80 Jahre jung und Klaus Dieter Weißenborn, 74 Jahre jung.


Viele Hallesche Schulen und Firmen, das Burg Gymnasium aus Wettin und das Martin Luther Gymnasium liefen für den guten Zweck. Vielen Dank



http://www.benefizlauf-halle.de/

Bei strahlendem Sonnenschein findet der 10. Lions Benefizlauf „ Halle läuft“ auf dem Halleschen Markt statt. Herr Plath, Organisator, sorgt mit Musik für gute Laune. Zwischen 10 bis 18 Uhr laufen Schüler, Kita Kinder, Behinderte, Pensionäre und auch Frauen mit Kinderwagen sind unter den Läufern. Wer nicht laufen mag, geht die 750 Meter lange Strecke. Mitmachen ist gefragt. Die ganze Aktion läuft so, die Laufpaten zahlen den Organisationen der Läufer pro Runde mindestens einen Euro plus fünf Euro Startgebühr. Das Martin Luther Gymnasium aus Eisleben ist mit über 100 Schülern vertreten.
Fünf Lion Clubs veranstalten diesen Lauf, LC Halle/Saalkreis, LC „Halle –Fünf Türme“, LC „Halle an der Saale“, LC „Halle – Dorothea Erxleben“, LC „August Herrmann Francke“, sowie der Jugend -Leoclub „Halle an der Saale“. Hauptorganisator Lions Benefizlauf Halle e.V. organisiert diesen Lauf und hofft auf über 1000 Teilnehmer.

Die genaue Zahl wird nach 18 Uhr bekannt gegeben. Der Benefizlauf „Halle läuft“ hat in Halles Kalender einen festen Platz hat.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
13.419
Manfred Wittenberg aus Nebra (Unstrut) | 17.06.2017 | 09:39   Melden
2.495
Yvonne Rollert aus Halle (Saale) | 17.06.2017 | 09:41   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.