Halles Altes Rathaus: Museumsnacht 2015 - Eine Reise durch die Geschichte

Diese Computersimulation ist Bestandteil des Videoclips. Der Bildausschnitt zeigt links das Alte Rathaus und rechts das Stadthaus. (Foto: A. Michaelis, a&m creative services)
Halle (Saale): Halloren- und Salinemuseum | Zur Museumsnacht 2015 betreut die Bürgerinitiative Rathausseite e.V. ihren Info- und Verkaufsstand - gemeinsam mit dem KAR e.V. - auch in diesem Jahr wieder im halleschen Halloren- und Salinemuseum (Mansfelder Straße). Dieses Mal befindet sich der Stand neben dem sehenswerten Diorama, das den Festaufzug der Halloren vor dem Alten Rathaus und der Ratswaage (Rathausseite des Marktplatzes der Händelstadt) darstellt. Die Halloren werden von der Verkündigungsloggia des Alten Rathauses begrüßt. Die Einwohner mit ihrer Biedermeier-Mode schauen dem Festaufzug zu.

Das Diorama entstand 1969 aus Zinn, Holz, Glas, Leim und Farbe.

Eine Reise durch die Geschichte von Halles Altem Rathaus ermöglicht ein Videoclip aus dem Jahre 2000. Er wurde der Bürgerinitiative Rathausseite e.V. freundlicherweise von der Firma a&m creative services zur Verfügung gestellt und kann hier angesehen werden.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.